1 Jahr, 1 Blog – Die Reaktionen

Nachdem ich jetzt seit gut einem Jahr (mehr oder weniger) regelmäßig blogge, ist es an der Zeit eine erste Bilanz zu ziehen. Aus meinem Freundeskreis habe ich einige Rückmeldungen bekommen – hier eine Auswahl:

Bloggen?? Das machen doch nur Großstadt-Amerikaner mit ihren MacBooks im Starbucks?!

Meine Schwester – als ich ihr das Blog gezeigt habe

Heftiges Verbrecherfoto!

Dominik – zum ersten Layout (damals noch mit Foto)

Glaubst du ernsthaft, dass du es schaffst regelmäßig zu schreiben?

Pascal – kennt mich (zu) gut

Und wer soll das lesen?

Mein Vater – Skeptisch

Etwa öffentlich??

Meine Mutter – Kein Kommentar
Adrian Jagusch Blog

So sieht das neue Blog seit etwa einem Jahr aus

Überrascht bin ich davon, dass es tatsächlich einige Menschen zu geben scheint, die sich hierher verlaufen und sogar Beiträge gelesen haben (nämlich genau 5.571 mal).
Der durchschnittliche Besucher war 2 Minuten und 27 Sekunden auf meiner Seite, bevor er sie nach 2,3 Klicks wieder verlassen hat. Bis zu 54 Besucher pro Tag und bis zu 151 eindeutige Besucher pro Woche hatten meine Seiten über das letzte Jahr. Der am meisten gelesene Beitrag war mit 2.328 Klicks 4 Wege beim Kauf von Apple-Geräten Geld zu sparen, der Beitrag mit den meisten Kommentaren ist aktuell Umbruch in der Hemminger Medienlandschaft. Dass es überhaupt einmal so etwas wie eine Diskussion unter einem Beitrag geben würde, hätte ich vor einem Jahr nie gedacht. Dafür ein großes Danke!

Graph der eindeutigen Besucher im Blog pro Woche – als Wirtschaftsinformatiker weiß ich, wie wichtig nichtssagende Diagramme sind

Es würde mich freuen, wenn sich der eine oder andere davon outet und mir gegenüber verrät, was er oder sie gerne gelesen hat und was ich noch besser machen kann.

Mein Ziel für die nächsten 12 Monate ist: Mehr als die nur 19 Beiträge aus dem letzten Jahr schreiben und meine Ideen vor allem einmal zu Ende führen. Aktuell warten bereits 7 Beiträge darauf zu Ende geschrieben zu werden…

Tags:

1 Kommentar

  1. Micha Antworten

    Ich würde mich auf ein Thema spezialisieren.
    Da interessiert mich am ehesten die Webentwicklung 🙂 aber das müsstest du natürlich selbst eintscheiden.

    ich denke nur, bei wenig beiträgen solch eine streuung zu haben, dann weiß der Leser nie was ihn wann erwartet.
    auch ein fester termin für neuen stoff halte ich für sinnvoll. findet der leser zu oft nichts neues, wird es sich hier nicht mehr „verirren“

    das wären zumindest meine ideen/gedanken.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.